Shell-Skripte in Unix

[Titelbild; klicken für großes Bild]
Inhalt(PDF)

Vorwort(PDF)
Einführung(PDF)  

Bourne-Shell · Korn-Shell · Bash 1 und Bash 3 · Z-Shell · C-Shell

[Shell]

Alexander Mayer

Der größte Vorteil eines Unix-/Linux-Systems ist die Mächtigkeit der Shell. Egal, ob Bash, Korn-Shell oder Z-Shell — jeder dieser Kommandozeileninterpreter besitzt seine besonderen Vorzüge und hat seine überzeugten Anhänger. Und man muß wahrlich kein Unix-Profi sein, um damit erstaunlich schnell effiziente Skripten zu schreiben. Dieses ausführliche Lehrbuch bringt dem Unix- oder Linux-Neuling die Programmiersprache der Kommandozeile nahe. Es beschreibt ihre Sprachstrukturen und ihre Hilfsmittel, jene zahlreichen kleinen Programme zur Textauswertung, Zahlenmanipulation und Dateiverarbeitung, die jedes Unix-System mitbringt und die vom Anwender zu Unrecht oft übersehen werden.

Die effiziente Nutzung der Shell beginnt bei einem korrekt eingerichteten System, das optimale Konfigurationsdateien voraussetzt. Bereits dazu werden Grundkenntnisse der Shellprogrammierung verlangt, die dieses Buch vermittelt.

Shellprogramme können aber weit mehr sein. Schleifenstrukturen wie in jeder höheren Programmiersprache, Fallunterscheidungen, Unterprogramme und Tochterprozesse machen sie zu einem wirkungsvollen Instrument bei der Arbeit. Diese Themenbereiche sind in diesem Buch klar und verständlich erläutert, um immer wiederkehrende Abläufe in den Griff zu bekommen. Genauso hilft es aber auch, weiterführende Aufgaben zu meistern: Das Realisieren von Hintergrundprogrammen mit Skripten zeigt beispielsweise ein ausführliches Beispiel zur Dämon-Entwicklung.

Nicht allein der Grundwortschatz der Bourne-Shell ist Thema dieses Buchs. Es demonstriert darüber hinaus die zusätzliche Leistung, die aus den Spracherweiterungen von Korn-Shell, Bash und Z-Shell zu gewinnen ist. Ausführlich erklärt werden die vielen Variablen, die die jeweiligen Shells in ihrem Verhalten beeinflussen. Und wer ernsthaft Programme schreibt, kommt um den neuen Bash-Debugger nicht herum, der natürlich besprochen wird.

In dieser Neuauflage des Buchs wird die in BSD-Systemen oft eingesetzte C-Shell ausführlich in einem gesonderten Kapitel gewürdigt. Gezeigt werden die Unterschiede zu den bourne-kompatiblen Shells, die Programmierstrukturen, aber auch die Implementationsfehler werden nicht verschwiegen.

Die Themen:

Auf der CD-ROM:

Weiterführende Links: Bücher zu verwandten Themen:
ISBN 3-936546-23-1 876 Seiten (Broschur) CD-ROM € 49,90 (D) / € 51,75 (A) / sFr 78,- -> Bestellen!